Kontakt

Sedierung & Vollnarkose

Sedierung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Eingriffe in Sedierung (Dämmerschlaf) oder Vollnarkose durchzuführen. Gerade bei umfangreicheren Behandlungen, für ängstliche Patienten und Kinder ist dies oftmals eine gute Lösung.

Unsere modernen Narkoseverfahren im Überblick:

Dämmerschlaf (Analgosedierung)

In unserer Praxis bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Behandlungen in Dämmerschlaf (Analgosedierung) durchzuführen. Dabei wird Beruhigung mit Schmerzausschaltung kombiniert. Sie sind völlig entspannt und spüren kaum etwas. Allerdings bleiben Sie die ganze Zeit über bei Bewusstsein und ansprechbar − Sie können zum Beispiel auf unsere Fragen oder Aufforderungen („Bitte den Mund öffnen“) reagieren.

Vollnarkose (Intubationsnarkose)

Dauert eine Behandlung länger oder ist sie sehr umfangreich, können wir sie auf Wunsch in Vollnarkose durchführen. Diese Narkoseform ist auch eine gute Möglichkeit für ängstliche Patienten. Die Narkose wird bei uns in der Praxis von einem Facharzt für Anästhesie durchgeführt und überwacht.

Vollnarkose bei Kindern

Bei Behandlungen mit einem sehr großen Umfang, mangelnder Mitarbeit des Kindes oder bereits mehrfach gescheiterten Behandlungsversuchen empfehlen wir unter Umständen die Zahnbehandlung in Vollnarkose.

Unser Facharzt für Anästhesiologie, Dr. Gütter-Bileb, verfügt über langjährige Erfahrung in der Kinderanästhesie. Darüber hinaus wird unser Narkose-Team regelmäßig geschult, um auch in besonderen Situationen Ihr Kind jederzeit optimal betreuen zu können.

Alle wichtigen Informationen zur Vollnarkose bei Kindern haben wir für Sie zusammengestellt: Hier geht’s zu Dentisaurus im Traumland.

Weitere Informationen zu den einzelnen Anästhesieformen finden Sie in unserer umfangreichen ZahnInfo.