Kontakt Siegel

Füllungen & Milchzahnkronen

Sind durch Karies Schäden am Zahn entstanden, sollten diese schnellstmöglich repariert werden – der Zahn erhält so seine Funktion zurück, das Zahninnere wird vor Bakterien aus der Mundhöhle geschützt und Entzündungen sowie Schmerzen vermieden. Darüber hinaus kann Ihr Kind den Zahn wieder besser putzen.

Zunächst wird die Karies sorgfältig entfernt – anschließend wird eine sogenannte Kompomerfüllung in mehreren Schichten in den Milchzahn „eingeklebt“. Auf diese Weise ist sie sehr widerstandfähig und über lange Zeit haltbar. Ein weiterer Vorteil: Die Füllung ist zahnfarben und damit so gut wie unsichtbar.

Für die bleibenden Zähne empfehlen wir ebenfalls die Füllung in Mehrschichttechnik: Hier verwenden wir einen Kunststoff mit Keramikbestandteilen (Komposit). Die restlichen Fläche des Zahnes wird versiegelt − der Zahn erhält dadurch eine sehr glatte Oberfläche, die weitestgehend vor Karies geschützt ist.

Milchzahnkronen

Ist ein Backenzahn so stark zerstört, dass er nicht mehr mit einer Füllung erhalten werden kann, empfehlen wir die Wiederherstellung mit einem „Ritterzahn“ – dabei bekommt der betroffene Zahn eine „Kappe“ aus einer vorgefertigten Edelstahlkrone. Sie wird in nur einer Sitzung angefertigt und stabilisiert den Zahn in aller Regel langfristig.

Musste ein Zahn gezogen werden, oder ist durch einen Unfall verloren gegangen, können wir Ihrem Kind einen Platzhalter anpassen.